Unsere Jugendfeuerwehr besteht im Jahr 2021 aus neun Mädchen und zehn Jungen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren. Du willst auch Mitglied werden und bist zwischen 12 und 17 Jahre alt? Dann komm einfach bei einer unserer Übungen vorbei! Dort kannst du mal reinschnuppern. Und wenn es dir gefällt, darfst du jederzeit wieder kommen.

Im Schuljahr 2021/22 finden Übungen alle zwei Wochen Montags und Donnerstags im Wechsel statt, Beginn aller Übungen ist um 17:30 Uhr. Bitte schaut regelmäßig auf dieser Seite vorbei, um Änderungen an den Terminen mitzubekommen.

An den Funkübungen der Aktiven dürft ihr jederzeit teilnehmen, an den Übungen der „großen“ Aktiven dürft ihr bei Tageslicht immer zuschauen.

Bei Verhinderung bitte den Jugendwarten Bescheid geben!

WochentagDatumTerminUhrzeit
Donnerstag07.04.2022Jugendübung17:30
Dienstag26.04.2022Jugendübung17:30
Samstag07.05.2022Kreisfeuerwehrtagwird noch bekanntgegeben
Donnerstag12.05.2022Jugendübung17:30
Dienstag24.05.2022Jugendübung17:30
Donnerstag09.06.2022Jugendübung17:30
Dienstag21.06.2022Jugendübung17:30
Freitag/Samstag01/02.07.2022Jugendleistungsspangewird noch bekanntgegeben
Donnerstag07.07.2022Jugendübung17:30
Dienstag19.07.2022Jugendübung17:30
Freitag bis Sonntag22-24.07.202248h Aktion Kreisjugendfeuerwehrwird noch bekanntgegeben
Donnerstag04.08.2022Jugendübung17:30
Dienstag16.08.2022Jugendübung17:30
Donnerstag01.09.2022Jugendübung17:30
Dienstag13.09.2022Jugendübung17:30
Samstag17.09.2022Gaudirally/Jugendflammewird noch bekanntgegeben
Samstag24.09.2022Lange Nacht der Feuerwehrenwird noch bekanntgegeben
Donnerstag29.09.2022Jugendübung17:30
Dienstag11.10.2022Jugendübung17:30
Samstag15.10.2022Wissenstest 202209:00
Donnerstag27.10.2022Jugendübung17:30
Dienstag08.11.2022Jugendübung17:30
Freitag18.11.2022Jugendweihnachtsfeier19:00
Donnerstag24.11.2022Jugendübung17:30
Dienstag13.12.2022Jugendübung17:30

Corona-Infos

Bei jeglichen Krankheitssymptomen (Husten, Halskratzen, Fieber, Gliederschmerzen etc.) ist die Teilnahme nicht gestattet. Alle schulpflichtigen Jugendfeuerwehrmitglieder werden von den Schulen regelmäßig getestet und benötigen keinen extra Nachweis für die Feuerwehr.